Aktuelles

Steinhart 500
10.11.2019

Bei tollem Laufwetter nahmen über 71 Starter beim Steinhart 500 Teil, davon 50 die 14 Kilometer, also eine Runde, unter die Sohlen. Je länger die Strecke desto weniger Marathonis am Start. Aber beim Ultra Steinhart666, also insgesamt 56 Kilometer, finishte Ute Erdenberger als 2. Frau im Gesamtklasment und siegte in ihrer AK W45. Auch Peter Willner siegte in seiner AK M65 auf den insgesamt vier Runden durch das Bagno und den Buchenberg.
Bei der Anzahl an Marathonis schrieben sich deshalb auch viele in die Listen der Alterklassensieger ein: Cross Marathon: Stephan Herbert, 1. AK M45; über 28 Kilometer: Rainer Hüwe, 2. AK M 55; Eckard Kormann, 2. AK M65 und Rolf Ebbing, 3. AK M65; über 14 Kilometer: Nele Bunte, 2. weibl. Jugend U20; Nina Schild, 2. Frauen; Yvonne Radermacher-Bunte, 1. AK W40; Elisabeh Rewer ,1. AK W55; Christa Hemker, 2. AK W55; Dorothea Stahlhut, 2. AK W65; Daniel Hoffmann, 3. AK M35; Josef Rewer, 1. AK M55; Heinrich Essing, 2. AK M60; Josef Grond, 1. AK M65.
Neben den vielen Läufern unterstützten die Marathonis das Orgateam vom Steinhart500 auch mit vielen Fahrradbegleitern für die führenden Läufer. Und wer am Sonntag nicht sportlich unterwegs war, der traf sich am Powerpoint von Marathon Steinfurt auf dem Bagnoquadrat, um die vielen Läufer anzufeuern und für gute Stimmung zu sorgen.