Aktuelles

Solider Saisonauftakt
06.05.2018

Am vergangenen Sonntag begann auch für die Triathleten von Marathon Steinfurt die Saison in der Verbandsliga Nord . Bei sonnigen 26 Grad starteten die vier Marathonis auf der nicht so geliebten Sprintdistanz in Versmold. Auf den 25 m Bahnen im Hallenbad, direkt an der Wechselzone, mussten 500 m absolviert werden. Torsten Wienefoet, Daniel Kosakowski, und Markus Schulte-Albert kamen zeitgleich nach nicht ganz 8 Minuten aus dem Wasser. Sacha Bode folgte ihnen eine Minute später in die Wechselzone. Auf der 22 km langen Radstrecke fuhr Wienefoet die schnellste Radzeit, dicht gefolgt von Schulte-Albert und Kosakowski. Bode kam zwei Minuten später vom Rad und wechselte ebenfalls schnell in die Laufschuhe. Auf der Laufstrecke konnten Kosakowski und Schulte-Albert dann richtig Druck machen und noch einige Plätze nach vorne Laufen. Auch Bode rannte eine super Zeit, die nur knapp über vier Minuten/Kilometer betrug. Kosakowski erreichte als Erster der vier Marathonis die Ziellinie, nur 11 Sekunden später folgte Schulte-Albert, dann Wienefoet und Bode. Leider erhielt Kosakowski eine bittere Zeitstrafe von 2 Minuten und somit standen folgende Ergebnisse fest:

Schulte-Albert    1:09:29

Wienefoet          1:10:07

Kosakowski        1:11:18

Bode                   1:12:23

Das bedeutet, der eigentlich super Leistungen, nur einen etwas enttäuschenden Gesamtplatz 14 in der stark besetzten Verbandsliga Nord.