Aktuelles

Ultraläufer beim 6-Stunden-Lauf in Osnabrück
22.08.2017

Für vier Läufer von Marathon Steinfurt ging es am vergangenen Wochenende zum 6-Stunden-Lauf nach Osnabrück.
Bei durchwachsenem Wetter starteten sie morgens um 10 Uhr auf die 3-Kilometer-Strecke rund um den Rubbenbruchsee bei Osnabrück. Die Strecke war landschaftlich schön und für die Athleten optimal zu laufen. Viele Bäume schützten vor Wind, Regen und spendeten gleichzeitig Schatten bei Sonnenschein.
Bereits zum 2. Mail wurde der optimal organisierte 6-Stunden-Lauf durchgeführt und hatte in diesem Jahr über 200 Teilnehmer nach Osnabrück gelockt. Der finanzielle Überschuss des Laufs kommt der Läuferorganisation „Jede Oma zählt“, einer Unterorganisation von „HelpAge Deutschland“, zugute.
Die vier Marathonis waren mit ihren Leistungen super zufrieden:

Gisela Hertz, 43,617 Kilometer, 3. Altersklasse W60; Wilfried Weiß, 46,813 Kilometer, 11. AK M45; Rainer Wachsmann, 51,194 Kilometer, 10. AK M50; Peter Willner, 53,926 Kilometer, 1. AK M65.

 

Foto: Die vier Lang-Läufer von Marathon Steinfurt beim 6-Stunden-Lauf in Osnabrück.