34. Mitgliederversammlung

Wegen gesperrter Waldwege die Lauf- und Walkingtreffs ausfallen lassen? Nicht bei Marathon Steinfurt.
Der Vorsitzende Tom Köhler dankte deshalb auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag im Landgasthof Teepe besonders allen Lauf- und Walkingtreffleitern für ihr Engagement, kurzfristig neue Strecken zu suchen, die außerhalb des Gefahrengebietes liegen. Dagegen muss der Arbeitseinsatz auf der Finnenbahn verschoben werden, da diese immer noch auf Anordnung des Forstamtes gesperrt ist. Tom Köhler appellierte nochmal ausdrücklich an alle Marathonis, die bestehenden Absperrungen im Bagno und Buchenberg zu beachten.
Marathon Steinfurt hat mittlerweile 650 Mitglieder, die gemeinsam Laufen, Radfahren, Walken oder Gymnastik machen und die Mitgliederzahl steigt von Jahr zu Jahr stetig. Auch bei den verschiedenen Wettkämpfen werden teilnehmende Marathonis von Jahr zu Jahr immer mehr. Und das nicht nur hier im Umkreis. In diesem Jahr startet eine Gruppe beim Haspa Marathon in Hamburg, sie trainiert schon intensiv seit einigen Wochen und für einige ist es der erste Halbmarathon. Auch die Vereinsfahrt zur Nordseeinsel Norderney steht für etliche Triathleten im Kalender 2018. Sie starten beim Islandman Triathlon auf den verschiedenen Distanzen.

Der 2. Vorsitzende Andreas Tiemann konnte dann der Versammlung mitteilen, dass zukünftig die Bioracer Vereinsbekleidung im Online-Shop bestellt werden kann. Die Vorbereitungen hierzu sind bereits weit fortgeschritten. Auch die Umstellung auf „Paperless“, u.a. aus Kostengründen und Umweltschutz, ist fast abgeschlossen. So können zukünftig die Mitglieder den Service „E-Mail statt Brief, der Umwelt zuliebe!“ nutzen.
Im weiteren Verlauf konnte Dominik Goßling als Referent für Finanzen der Versammlung wieder einen positiven Kassenbestand präsentieren. Eine zusätzliche Ausgabe stellt in diesem Jahr die Anschaffung der einheitlichen roten Shirts mit der Aufschrift „Durchstarter“ für alle Laufanfänger dar.
Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurden Andreas Tiemann (2. Vorsitzender), Willi Hemker (Sportbeauftragter Walking) sowie Sylvia Gehling (Referentin für Öffentlichkeitsarbeit) für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Dagegen stellte sich Sascha Weber aus beruflichen Gründen als Schriftführer nicht mehr zur Wiederwahl. Der Vorsitzende dankte ihm mit einem Präsent für seine jahrelange Vorstandstätigkeit. Besonders hervorzuheben ist sein Engagement beim Aufbau des neuen Presseteams gewesen, das jetzt immer aktuell auf Facebook, auf der Homepage und in der örtlichen Presse berichtet. Als Nachfolgerin für den Vorstandsposten wurde Magda Höltke einstimmig von den Anwesenden gewählt. Sie hatte das Presseteam bereits seit zwei Jahren im Bereich „Facebook“ unterstützt.
Bei der abschließenden Sportlerehrung konnte Volker Hüls das Präsent für seinen ersten Marathon entgegen nehmen. Er hatte im vergangenen Jahr beim Münster Marathon erstmals die 42 Kilometer-Distanz gemeistert. Petra Stöppler, Dorte Flothmann und Josef Grond konnten leider an der Ehrung aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen.

 

Viele weitere Infos gibt es auf www.marathon-steinfurt.de oder auf Facebook.